2018
02.21

Ich muss mir mal eben
Was von der Seele reden
Hab da so Probleme mit dem digitalisierten Leben
Schreib mein Dynamit immer noch auf DIN A4
Mach auf Curse für die Dramatik und rappe auf Klavier
Und sag
Der Baron von Münchhausen fickte Robocop
Raus kam eine Welt aus Autotune und Photoshop
Da sind wir nun, alles falsch kalt und lieblos
I-Phone 6+, Mensch 6-
Wo man Gefühle nur als Emoticons wahrnimmt
Hundert virtuelle Freunde, kein’ der ein’ in Arm nimmt
Wir pumpen mit Fotos unsre großen Egos auf
Doch sind innerlich so leer wie ‘n Schokonikolaus
Tinder statt Kinder
Die Geigen sind verstummt
Das Alleinsein macht uns krank doch wir googlen uns gesund
Und dass die Welt im Dreck versinkt interessiert uns einen Scheiß
Wir teilen höchstens den Link und spenden dann ein Like

Spam
Wo ich geh, oder steh, oder hinguck
Spam
Zu viel Input, vor mir die Sintflut
Damn
Immer nur
Spam
Überall
Spam
Viel zu viel
Spam
Spam
Erst Drag und dann Drop und dann Wow
Spam
Und dann ex, und dann hop, und dann ciao
Damn
Immer nur
Spam
Überall
Spam
Viel zu viel
Spam

Ich hab’ kein’ Job mehr
Mich gibt’s als Software
Ich sitz’ im Arbeitsamt neben Plattenläden und Faxgeräten
Auf der Suche nach ‘ner freien Stelle
Als Randnotiz der Geschichte, die vergessen hat sich upzudaten
Und während ich mit der virtuellen Welt Arm drücke
Schmeißt sich meine Zukunft von der Datenautobahnbrücke
Und pfeift die “spiel mir das Lied vom Tod”-Melodie
In mp3-Qualität durch die Zahnlücke
Denn ich bin ein Neanderdigitaler
Ich bin ein Opfer der Generation Klicks
Immer auf der Suche nach Substanz und gutem Karma
Doch Google und Konsorten finden dazu nichts
Und ich steh’ vor einem Datenmüllberg aus Eitelkeiten
Jeder hat ‘ne Onlinepetition, keiner geht Steine schmeißen
Und heimlich überwacht von meiner Webcam
Fühl ich mich wie Pacman
Denn ich will nur noch wegrenn’

>> Link

2018
02.20

2018
02.19


 

2018
02.12

Take a pen and write this down
Draw something that can’t be found
And learn to walk again somehow
You know you might surprise yourself

2018
02.12

Aufweck-Intro in die Woche

2018
02.06

Awolnation

>> Handyman

I’m not brittle
I’m just a little
Scared of your temperament

I’m not brittle
I’m just a little
Scared of my government

I’m not brittle
Head hurts a little
Staring up overhead

I’m not brittle
I’m just a riddle
Born of white, blue and red

 

 

>> Table for One

Cause I don’t want you to leave
I wanna tell you good dreams
And with a little luck you can stay
A little luck you can stay, a little luck you can stay
‘Cause I don’t want you to leave